30 Jahre

Edle Prämien für Sie

Attraktive Prämienpunkte bei jedem Seminar oder Training

Trainings aktuell

 

Mitglied im BVMW

Weitere Referenzen »
« Alle Seminare und Trainings

Seminar-Kategorien: IT Informationstechnologie, Marketing | Vertrieb | Service Schlagworte: , , , , ,

Inhouse-Seminar/Workshop: Social-Media-Marketing im B2B

Inhouse-Seminar, SMMB2B-AVE

Der anfängliche Trend hat sich über die Jahre zum Dauerbrenner entwickelt.

Seminar: Social-Media-Marketing im B2B

Seminar: Social-Media-Marketing im B2B


Kernbereiche des Unternehmens wie Vertrieb, Kundenservice, Personalmanagement und insbesondere das Marketing können durch Facebook, Google+, Xing, Youtube, Blog und Co. enorm profitieren.

Erfahren Sie anhand von Best-Practice-Beispielen, wo und wie innovative Unternehmer heute ressourcenschonend ihr Social-Media-Engagement starten.

Seminarziel und Methoden

Im Fokus des Seminars „Social-Media-Marketing im B2B“ stehen neben der schrittweisen Einführung in die wichtigsten Social-Media-Plattformen auch die enormen Potentiale im Hinblick auf eine bessere Auffindbarkeit bei Google. Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing sind bedeutende Erfolgsfaktoren für jede Internet-Präsenz.

Nach diesem Powerseminar sind Sie fit für die Social-Media-Welt. Lernen Sie die wichtigsten Social-Media-Plattformen kennen, erfahren Sie Grundlagen und Tipps zur zielgerichteten Nutzung, sehen Sie Best-Practice-Beispiele, nehmen Sie Wissen über Methoden der Erfolgsmessung mit und gewinnen Sie einen entscheidungsrelevanten Ausblick in die Zukunft.

Vom Experten: Social-Media-Wissen für Entscheider

Das Seminar „Social-Media-Marketing im B2B“ zeichnet sich durch seine außerordentliche Praxisnähe aus. Die Teilnehmer können Dank des konkreten, leicht verständlichen Aufbaus ihre neugewonnen Kenntnisse sofort im Unternehmen umsetzen und direkt durchstarten.

Ihre Vorteile im Fokus: Wissen speziell für Entscheider • Praxisnahe Beispiele und Fallstudien • Seminarleiter mit umfassender Erfahrung

Teilnehmerkreis

Mitglieder der Geschäftsleitung, Entscheider im Marketing und Vertrieb sowie andere Führungskräfte, die mehr über die Möglichkeiten des Social-Media-Marketings erfahren möchten.

Programm des Seminars „Social-Media-Marketing im B2B“

  1. Grundlagen und Rahmenbedingungen
    • Chronologie des Internets
    • Was ist Social-Media-Marketing?
    • Relative Intensität der verschiedenen Beziehungsarten eines prototypischen Wissensarbeiters
    • Warum ist Social-Media-Marketing so interessant?
    • Das alte und das neue Kommunikations- und Marktmodell
    • Social Media: Der Integrationsprozess
    • Vereinigung von E-Mail und Facebook
    • Wertvolle Netzwerke: Social-Media-Marketing
    • Bitkom: Deutsche im Social-Web-Fieber
    • Social-Media-Marketing und der Einsatzzweck
    • Wie erreiche ich mehr Attraktivität für meine Fans, um für mich zu werben?

  2. Instrumente und Einsatzmöglichkeiten
    • Social-Media-Marketing: Selbst ist der Unternehmer
    • Zahlen, Fakten, Studien
    • Suchmaschinenoptimierung ist nur ein Teil des Marketings
    • Funktionsschema Google
    • Prozesse der Suchmaschinenoptimierung
    • Zusammenfassung: Ranking Algorithmen
    • Bewertungen beeinflussen Suchmaschinenoptimierung
    • Zusammenfassung: Faktoren für erfolgreiches Suchmaschinenmarketing
    • Reichweite deutscher Netzwerke
    • Communities – XING, LinkedIn, Facebook, Google+
    • Unternehmen schätzen Nutzerziele auf Fanpages falsch ein
    • Gesichtserkennung in Facebook
    • Mit Facebook Connect qualifizierte Leads generieren
    • Facebook und Bing zeigen die Zukunft im Suchmaschinenmarketing
    • Google+ als zukünftige Bewertungsmaschine?
    • Soziodemografische Daten zu Google+ Nutzern
    • Nutzen Sie für Suchmaschinenoptimierung alle Google Tools
    • Das rasante Wachstum von Google+
    • Microblogging Twitter
    • Web 2.0: Videochannel in Youtube
    • Blogs und Foren
    • Web 2.0: Warum Bloggen?
    • Wikipedia und Wikis
    • Web 2.0: OpenPR / PRBlog
    • Fanjagd auf Social-Web-Seiten
    • Zusammenspiel der Kanäle
    • Zukünftige Ideal-Webarchitektur Ihrer Internetseite
    • Kommunikationskanal der Zukunft: Der Social-Media-Newsroom

  3. Social-Media-Marketing-Einsatz (Beispiele)
    • Übersicht von möglichen Anwendungen im B2B
    • Gründe für die Blognutzung
    • Marken als „Freunde“?
    • Das rechtliche Risiko des Like-Buttons von Facebook
    • Umgang mit kritischen Stimmen
    • Beispiel Beschwerdemanagement
    • Google Places
    • Facebook Fanpage / Places
    • Social Bookmarks: Share
    • Twitter Channel
    • Youtube Channel
    • Qype / Geolocation
    • Erfolgreiche Beispiele für Personalportale
    • Bewertungsportale für Arbeitgeber am Beispiel Kununu
    • Erfolgreiche Service-Beispiele
    • Erfolgreiche Beispiele für Produktentwicklung
    • Open-Innovation-Plattform
    • Neuer Trend: Crowdsourcing
    • Handlungsempfehlung zum Start der Social-Media-Aktivitäten
    • Effektivität von Social-Media-Aktivitäten

  4. Social-Media-Marketing-Strategien planen und umsetzen
    • Was ist wirklich wichtig?
    • Der Vollzeit-Community-Betreuer
    • Recherche der passenden Blogs
    • Anmelden bzw. Einrichten der Social-Media-Marketing-Kanäle
    • „Contentstrom“ installieren
    • Wikipedia-Eintragsstruktur
    • Twitter-Eintragsstruktur
    • Facebook-Fanseitenstruktur
    • Öffentliche Presseportale
    • OpenPR-Meldung einfügen
    • Rechtsicher dank Social-Media-Guidelines
    • Checkliste für Social Media
    • 10 Tipps für erfolgreiche Kampagnen

  5. Social-Media-Marketing-Aktivitäten messen und steuern
    • Systemüberblick: Wie Monitoring funktioniert
    • Phasen des strategischen Social-Media-Monitoring-Prozesses
    • Einsatzfelder von Social-Media-Monitoring
    • Messgrößen für Social-Media-Marketing
    • Monitoring Tools: Stärken und Schwächen

  6. Tipps zur rechtssicheren Gestaltung
    • Herausforderung des Facebook-Marketings
    • Registrierung: Persönliches Profil oder Firmenseite?
    • Wahl des Konto- und Seitennamens
    • Impressum
    • Nutzung von Grafiken, Bildern und Fotos
    • Nutzung von fremden Texten, Videos und Musik
    • Meinungen, üble Nachrede, Wettbewerber
    • Werbeinhalte und Werbeanzeigen
    • Gewinnspiele und Wettbewerbe
    • Direktmarketing
    • Verdecktes Guerilla-Marketing
    • Nutzung der Marke Facebook, der Markenlogos, Screenshots
    • Haftung: Inhalte, Links, Werbeanzeigen und Fanbeiträge
    • Einsatz von Social-Media-Plugins

  7. Zukunftstrend: Social-Media-Marketing goes mobile
    • Daten und Fakten für das Jahr 2015 in Deutschland
    • Check-in-Dienste
    • Funktionsweise: Reading Codes
    • QR-Code und I like
    • Augmented Reality

Ablauf des Seminars „Social-Media-Marketing im B2B“

8:30 Uhr: Empfang und Ausgabe der Seminarunterlagen
9:00 Uhr – 9:15 Uhr: Begrüßung durch den Referenten und Abstimmung des Seminarinhaltes mit den Erwartungen und Zielen der Teilnehmer
9:15 Uhr – 10:30 Uhr: Social-Media-Marketing im B2B, Teil 1
10:30 Uhr – 10:45 Uhr: Tee- und Kaffeepause
10:45 Uhr – 13:00 Uhr: Social-Media-Marketing im B2B, Teil 2
13:00 Uhr – 14:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr – 15:15 Uhr: Social-Media-Marketing im B2B, Teil 3
15:15 Uhr – 15:30 Uhr: Tee- und Kaffeepause
15:30 Uhr – 17:00 Uhr: Social-Media-Marketing im B2B, Teil 4
ca. 17:00 Uhr: Ende des Seminars

Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmer-Zertifikat

Ihr Referent für Social-Media-Marketing im B2B

Christian Seifert ist seit mehr als zehn Jahren Vorstandsvorsitzender (CEO) der avenit AG, einem der führenden deutschen Internet-Full-Service-Provider. Als renommierter Internetexperte hält er Vorträge zu Social Media, Suchmaschinenmarketing, Internet in China und Website-Erfolgsrezepten. Bei ihm lernen Sie vom Experten. Internet und neue Medien ist die Welt, die er aus dem „Effeff“ kennt. Christian Seifert macht das mit ungebändigter Leidenschaft, um Sie mit neuen Ideen anzuzünden. Er schafft es durch seine ansteckende Begeisterung immer, seine Vortrags- und Seminarteilnehmer durch exakt aufbereitete Inhalte, praxisnahe Anwendungstipps und seine durchschlagende Überzeugungskraft zu motivieren. Bei allen seinen Fachvorträgen steht grundsätzliche die praktische Anwendung im Vordergrund. Sie können gleich nach dem Seminar das Erlernte in die Tat umsetzen.

Jetzt für „Social-Media-Marketing im B2B“ anmelden!

→ Anruf genügt: 0202 / 69 88 99 – 0.
→ Mailen Sie uns: info@systagon.de.

Gut zu wissen

Für Buchung und Teilnahme an dem Seminar „Social-Media-Marketing im B2B“ erhalten Sie 100 Prämienpunkte. Bitte informieren Sie sich über → Seminar-Prämien.

Das Seminar „Social-Media-Marketing im B2B“ wird als Inhouse-Seminar oder Inhouse-Workshop in Ihrem Unternehmen angeboten. Daher entscheiden Sie über den Termin, die Inhalte und darüber, ob Sie die Agenda der Veranstaltungen im Wesentlichen beibehalten möchten oder ob die Veranstaltung auf spezielle betriebliche Anforderungen ausgerichtet werden soll.

Veranstalter: avenit AG, Offenburg.

Wenn Sie sich mit einem Experten über Social-Media-Marketing im B2B austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach → Kontakt zu uns auf.

Seminar - kurz und bündig
Bewertung
Teilnehmer-Bewertung
5 based on 3 votes
Veranstalter
avenit
Seminar/Training
Social-Media-Marketing im B2B

5 comments to Inhouse-Seminar/Workshop: Social-Media-Marketing im B2B